Modern Arnis

.. ist eine philippinische Kampfkunst mit jahrhundertealter Tradition.

.. ist ein effektives System zur Selbstverteidigung und stellt dabei keine körperlichen Anforderungen an Kraft und Beweglichkeit. Dadurch ist das Training für jeden bis ins hohe Alter möglich.

.. wird mit und ohne Waffen trainiert:Einzelstock, Doppelstock, Schwerter, Messer und Waffenlos. Die Übertragbarkeit der Techniken auf Alltagsgegenstände wie Kugelschreiber, Schlüssel, Handtuch, Gürtel usw. spielt eine wichtige Rolle.

.. schult Reflexe, Koordination und Schnelligkeit. Es vermittelt Block und Kontertechniken, Schlag- und Kicktechniken, Hebel-, Takedown-, und Nerventechniken.

.. macht unglaublich viel Spaß!

 

Unterrichtet wird Modern Arnis nach Remy P. Presas und dem Deutschen Arnis Verband (DAV) unter Bundestrainer Datu Dieter Knüttel. Weitere Informationen unter www.modern-arnis.de

 


Trainingszeiten:

Montag von 18:30 - 20:00 Uhr Techniktraining

Mittwoch von 19:00 - 20:30 Uhr Waffenloses Training

Mittwoch von 20:30 - 22:00 Uhr Freies Arbeiten am Prüfungsprogramm / Sparring

Donnerstag von 20:00 - 21:30 Uhr Techniktraining

und nach Absprache

 

Geschichte Modern Arnis:

1519 segelte Ferdinand Magellan unter spanischer Flagge Richtung Philippinen los und erreichte diese nach 18 schweren Monaten. Er wurde von den Eingeborenen freundlich empfangen und unterstützt. Auf der Insel Cebu schloss er Freundschaft mit dem Häuptling Humabon, welcher Probleme mit seinem Vasallen Lapu Lapu hatte. So segelte Magellan zur vorgelagerten Insel Mactan um Lapu Lapu zu unterwerfen. Die mit schweren Rüstungen bekleideten Spanier wurden bereits im knietiefen Wasser von den Filipinos angegriffen und entscheidend besiegt. Lapu Lapu soll dabei Magellan den Kopf abgeschlagen haben und so wurde Magellan das erste prominente Opfer der philippinischen Kriegskunst Arnis.

Während der über 300 jährigen Besatzungszeit wurde Arnis durch die Spanier verboten und daraufhin im Verborgenen weitertrainiert. Die Filipinos versteckten die Techniken Ihrer Kampfkunst in Volkstänzen und konnten so vor den Augen der Spanier Ihre Kampfkunst üben und weitergeben.

Nach dem 2. Weltkrieg entwickelte Professor Remy Presas aus der Kriegskunst Arnis das Modern Arnis mit dem Schwerpunkt Selbstverteidigung. So wird neben der klassischen Anwendung - Der Trainingsstock stellt ein Schwert oder eine Machete dar - auch die moderne Betrachtung - Der Stocks stellt nur einen Stock oder ersatzweise Alltagsgegenstände dar - gelehrt. Remy Presas betreute den DAV bis zu seinem Tod im Jahr 2001. In Deutschland wird Modern Arnis seit 1985 im DAV  - Deutscher Arnis Verband e.V. - unterrichtet, welcher von Datu Dieter Knüttel gegründet wurde.

Wo

Sporthalle
1.FC Sindlbach e.V.
Sindlbacher Hauptstraße 1
92348 Sindlbach/Berg

Wann

Kindertraining
Montag 17:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 18:00 - 19:00 Uhr
Kung Fu
Mittwoch 19:00 - 20:30 Uhr
Modern Arnis
Montag 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag 20:00 - 21:30 Uhr
Fit 4 Fighters
Mittwoch 20:30 - 22:00 Uhr
Freies Training 
Sa und So nach Absprache

Kontakt

Sebastian Wales
Abteilungsleiter
Tel: 09189-3799645
info@sportschule-wales.de
www.sportschule-wales.de